Menu

Der Skandal kommt aus dem japanischen Volk erlaubt wieder genau chinesischen Topf? | Planung | Japanisch | Ministerium für Gesundheit _ Sina Nachrichten

Originaltitel: dieser Skandal, die Japaner sind falsch, zurück, um die Ergebnisse der Genauigkeit des chinesischen Volkes Topf?

Laut japanischen Medienberichten, die vor kurzem, ein japanischer „Renteninformation Eingabefehler“, die Nachrichten haben in Japan entzündet, starke Ressentiments unter vielen japanischen Volk geweckt, japanische Medien nach denen Graben, die Japaner Fehler Corporate Fahrlässigkeit und China hat tatsächlich etwas für die Beziehung. . . . . .

Laut japanischen Medienberichten, Japans Rente und die Zahlung im Februar dieses Jahres etwa 10,4 Millionen Menschen resultierende nicht die Kontrolle zusätzlich zu, um zu viele Steuern (Maßnahmen auf der Grundlage der individuellen Verhältnisse der Steuerpflichtigen, die Höhe der Steuer reduzieren) zu zahlen in der Hand Gold weniger als verdiente Rente, was, insgesamt 2013000000 Yen (etwa 119 Millionen Yuan). Zur gleichen Zeit gibt es 45.000 Japaner verdienen mehr als Gold Hand Rentenbetrag, insgesamt 80 Millionen Yen (etwa 4,73 Millionen Yuan).

Darüber hinaus gibt es einige persönliche Informationen Eingabefehler, insgesamt 55 Millionen Kopien der versehentlich aufgezeichneten Daten.

Die obigen Probleme werden Anfang März gefunden.

19, japanische Medien-Interview, dass das Problem von den Beteiligten, von einem im Auftrag der japanischen Rentensystem stammt für die Dateneingabe, die so genannte Japan Information Processing Unternehmen SAY Plan zuteilen nicht genügend Eintrag Personal .

Es wird berichtet, dass, um die Arbeit an Zeiterfassung, Vertragsbestätigung SAY Planung abzuschließen sollte mit 800 Personen ausgestattet werden. In der Tat bietet SAY Planung nur 100 Personen. Um die Arbeit zu beenden, ist die vorliegende „manuelle Überprüfung Eingang“ Betrieb, wird es auf die japanische Firma „Maschinen Scan“ geändert, in fehlerhaften Informationen entsteht, wird aufgezeichnet.

Darüber hinaus wird SAY Planung etwa 5 Mio. der Rentner Ehegatten Namen und Informationen in den Rubin auf die an ein chinesisches Unternehmen ausgelagert Arbeit, sagten japanische Medien die Verletzung des Vertrages. Aber chinesische Praktizierende während der manuellen Eingabe von Zeitinformation ist richtig, aber die Information über die Planung SAY gegeben, SAY Planung Fehler tatsächlich aufgetreten ist während der Datenabgleichsinformation, die Quellensteuereinnahmen von etwa 55 Millionen Menschen, Anonymous hat einen Fehler gemacht auf einem Steuerbescheinigung.

Die japanische Rentensystem, aber er sagte, „weil understaffed, damit er die Einfahrt vertragswidrigem gewählt haben, ist es in einem solchen rauen Eintrag des ursprünglichen Ticketmanagement durchgeführt wird, müssen Sicherheitslücken auftreten. „

mit den Japanern, Chinesen nicht perfekt vollständig umgehen konnte. Doch aufgrund von Fehlern in der japanischen Seite, die Angelegenheit ausgesetzt war, die japanischen Medien entschuldigten nicht wirklich, aber die Schuld Japan Pension angeblich“ außerhalb der National Information durchgesickert ” .

Beispiel: „Yomiuri Shimbun“ am 28. berichtete, und nach dem chinesischen Unternehmen begann, „das Feuer drehen“ und „Verletzung der Japan-Operationen“, das auch als “beschrieben Abschluss der Kritik an den Informationseingabefehler in Japan, es Dinge gemacht ist schlimmer. “

” Yomiuri Shimbun “sagte sie nach China auslagern würde,” machte die Sache noch schlimmer. “

und” Asahi Shimbun „27 in dem Bericht über die Angelegenheit, Verweise auf „japanische Unternehmen Fehler“ Problem beiseite beiseite, dass „Renten das Ereignis eintreten“, ist der Täter „japanische Unternehmen liquidiert Transfer nach China-Geschäft.“ Wie bereits berichtet, die japanischen Medien auch tun gibt es viele

Nikkei Japan Kyodo News Jiji

Darüber hinaus wird nach dem Vorfall ans Licht kam, die erste Reaktion ist das Gesundheitsministerium „einen Fehler gemacht“ in der Japan Renten Service gibt einen „Sündenbock“ zu finden – – chinesische Unternehmen “. Diese Times „berichtet, dass das Gesundheitsministerium am 20. gesagt hatte, Untersuchung des Vorfalls eingeleitet hat,“ wahrscheinlich wegen Chinas Intervention, wird sich die Situation in Japan haben weniger Menschen die Rente nehmen. „

Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Wohlfahrt hatten Verantwortlichkeit in dieser Angelegenheit im Hinblick auf chinesische Unternehmen aus Japan Times bedroht

Darüber hinaus“ der Offenlegung von Informationen „Fragen könnte die japanische Seite die Körper nicht in China schwarze Flecken: Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Wohlfahrt in der 20., hat nach außen noch nicht Fälle von persönlichen Daten bestätigt fließt

20, 2009, eine Entschuldigung von Japan Rentendienst Yomiuri Zeichnung

(integrierter von außen. Medien Beobachter Netzwerk)

Editor: Anfang Xiaohui

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *